Dieses Seminar fand bereits am Mittwoch, 22. September 2021, statt.
Die Daten der nächsten Seminare werden demnächst kommuniziert.

Seminar Persönliche Finanzplanung mit Fokus auf Pensionierung

In diesem Seminar nehmen wir den dritten Lebensabschnitt als Königsdisziplin der persönlichen Finanzplanung unter die Lupe. Eine Pensionierung ist komplex, da Fragen aus den Bereichen Vorsorge und Nachlass, Wohneigentum, Liquidität und Vermögen sowie Besteuerung zusammentreffen. Eine gute Planung ist nicht nur hilfreich, sondern je länger je mehr auch unabdingbare Notwendigkeit, zumal die Schweizer Sozialversicherung in ihren Grundfesten schwankt und das alternde Erbrecht seine Wirkung je länger je mehr verfehlt.

Themenschwerpunkte

  • Persönliche Finanzplanung: Wieso? Und wieso jetzt?
  • 3 Säulenkonzept: ein Relikt der Vergangenheit?
  • Frühpensionierung? Teilpensionierung? Oder doch aufgeschobene Pensionierung?
    •    Pensionierungsmöglichkeiten
    •    AHV Vorbezug / Aufschub
    •    Pensionskassenbezüge (Rente / Kapital)
    •    Pensionskasseneinkäufe
  • Schenken oder Vererben?
    •    Erbrecht und Güterrecht
    •    Erbvorbezüge
  • Selbstbestimmt in die «besten Jahre»!
    •    Testament
    •    Vorsorgeauftrag
    •    Patientenverfügung
  • Exkurs Entrepreneurship
    •    Gestaltungsmöglichkeiten in der Vorsorge

Ziele

  • Sie wissen um die Notwendigkeit einer persönlichen Finanzplanung
  • Sie kennen den Gesundheitszustand der Vorsorgesysteme
  • Sie kennen die Fallstricke einer (Früh-)Pensionierung
  • Sie kennen die Stolpersteine von Erbvorbezügen
  • Sie kennen die Werkzeuge zur Selbstbestimmung

Zielgruppen

  • Personalverantwortliche
  • Mitarbeitende in Personalabteilungen
  • Geschäftsführer/innen
  • Leiter/innen Personalabteilungen

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.
Je nach Nachfrage werden zusätzliche Seminare zu diesem Thema angeboten.

Seminarprogramm als PDF-Datei zum Download