Dieses interessante Seminar hat bereits am 20. Juni 2022 stattgefunden.
Der neue Termin wird möglichst zeitnah kommuniziert.

Das neue Erbrecht, Erbschaftsplanung und Willensvollstreckung

Das revidierte Erbrecht wird voraussichtlich am 1. Januar 2023 in Kraft treten. Es ist flexibler ausgestaltet und ermöglicht den Erblassern, über einen grösseren Teil des Vermögens frei zu verfügen. In diesem Seminar bringen Sie sich im Erbrecht auf den neuesten Stand. Sie erfahren, wie Sie Ihren Nachlass rechtssicher planen können und welche Auswirkungen das neue Erbrecht auf bereits bestehende Erbverträge und Testamente hat.

Themenschwerpunkte

  • Revidiertes Erbrecht der Schweiz
  • Erbschaftsplanung (Testament, Ehe- und Erbvertrag)
  • Erbteilung und Willensvollstreckung

Ziele

  • Details des revidierten Erbrechts kennen
  • Sie können Ihre Erbschaftsplanung auf die aktuelle Gesetzgebung abstimmen
  • Sie kennen den Umgang mit Pflichtteilen und mit dem Ausgleich von Vorbezügen
  • Sie erfahren, in welchen Fällen der Einsatz eines Willensvollstreckers sinnvoll ist

Zielgruppen

  • Geschäftsführer/innen
  • Geschäftsinhaber/innen
  • Führungskräfte
  • Unternehmensjurist/innen

Preis pro Person

  • CHF 190.- für Provida-Kunden (exkl. MwSt.)
  • CHF 390.- für Nicht Provida-Kunden (exkl. MwSt.)

Der Seminarpreis versteht sich inkl. Seminarunterlagen und Erfrischungsgetränk.

Veranstaltungsort

  • Eisenwerk Frauenfeld, Industriestrasse 23, 8500 Frauenfeld
    Raum: Salon Rouge

Falls das Seminar nicht physisch vor Ort durchgeführt werden darf, wird es als Webinar abgehalten. Vor Ort werden die aktuellen BAG-Vorschriften eingehalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen beschränkt. Je nach Nachfrage werden zusätzliche Seminare zu diesem Thema angeboten. Bei zu geringer Anzahl Teilnehmenden kann das Seminar abgesagt werden.

Seminarprogramm als PDF-Datei zum Download

Facts und Figures

Referent:

  • Dr. Beat Hirt
    CEO Provida Gruppe und Rechtsanwalt