Dieses interessante Seminar hat bereits am 10. Mai 2022 stattgefunden.
Termine für das nächste Jahr werden bald veröffentlicht.

IT-Security – wie schützen Sie Ihr Unternehmen vor Cyber-Attacken

Cyberangriffe auf Wirtschaft, Verwaltung und Gesundheitswesen nehmen stetig zu. Zuletzt setzten Online-Erpresser etwa Banken, Spitäler, Handelsfirmen und Gemeinden unter Druck. Aber was passiert, falls sie einmal ganze Industriezweige lahmlegen?

Die Cyberkriminellen schleichen sich über das Firmennetz ein und schrecken auch mitten in einer Pandemie nicht vor der Umsetzung ihres heimtückischen Plans zurück. Produktionsanlagen in den USA, Europa, aber auch in der Schweiz mussten zum Teil wegen der Erpressung durch beispielsweise Ransomware (Verschlüsselungstrojaner) vorläufig heruntergefahren werden. Der finanzielle Schaden geht meist in die Millionenhöhe, was Versicherungsdaten belegen. Lieferketten werden dadurch beeinträchtigt und ein Reputationsschaden kann entstehen.

Themenschwerpunkte

  • Beispiele von Cyberangriffen krimineller Hacker-Gruppen seit Beginn der Pandemie
  • Welche Angriffsziele sind dabei besonders im Trend?
  • Wie können sich Unternehmensorganisationen und Privatpersonen gegen Cyberangriffe aus dem Internet wirkungsvoll schützen?
  • Wie läuft ein Angriff ab? Beispiele mit Hacking Demos
  • Mögliche Schutzmassnahmen und technische Empfehlungen für die Seminar-Teilnehmenden

Ziele

  • Aktuelle Trends im Bereich Cyberattacken
  • Aufzeigen von IT-Sicherheitsrisiken
  • Adäquate Schutzkonzepte aufgleisen
  • Sensibilisierung von Mitarbeitenden und Entscheidungsträgern im Bereich der IT-Sicherheit und Datenschutz

Zielgruppen

  • Mitglieder der Geschäftsleitung, VRPs
  • Geschäftsführer und Entscheidungsträger (z.B. CEO, CFO, COO, etc.)
  • ICT-Leiter, IT-Sicherheitsbeauftragte oder Datenschutzbeauftragte in Unternehmen
  • Mitarbeitende mit Bezug zur Informationssicherheit und Datenschutz

Preis pro Person

  • CHF 190.- für Provida-Kunden (exkl. MwSt.)
  • CHF 390.- für Nicht Provida-Kunden (exkl. MwSt.)

Der Seminarpreis versteht sich inkl. Seminarunterlagen und Erfrischungsgetränk.

Veranstaltungsort

  • Eisenwerk Frauenfeld, Industriestrasse 23, 8500 Frauenfeld
    Raum: Salon Rouge

Falls das Seminar nicht physisch vor Ort durchgeführt werden darf, wird es als Webinar abgehalten. Vor Ort werden die aktuellen BAG-Vorschriften eingehalten.

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen beschränkt. Je nach Nachfrage werden zusätzliche Seminare zu diesem Thema angeboten. Bei zu geringer Anzahl Teilnehmenden kann das Seminar abgesagt werden.

Seminarprogramm als PDF-Datei zum Download

Facts und Figures

Referent:

  • Stefan Mettler
    Gründer und Geschäftsführer der CRYPTRON Security GmbH